Veranstaltungen

Veranstaltungen

Sommerfest im Atrium 2022

03. Jul 2022
Neujahrsempfang 2020 in der SKV Halle

28. Jan 2020
Nauheimer Weihnachtsmarkt im Atrium

01. Dez 2019
Neujahrsempfang 2019 in der SKV Halle

27. Jan 2019
Nauheim feiert Weinfest im Atrium

11. Sep 2018
Nauheim feiert Frühlingsfest mit hr4 Fitmacher-Tag

30. Apr 2018
Nauheimer Weihnachtsmarkt im Atrium

04. Dez 2017
Frühlingsfest des Gewerbevereins im Atrium

07. Mai 2017
Neujahresempfang des Gewerbevereins, der Gemeinde Nauheim und des Vereinsrings

30. Jan 2017
2 Tage tolle Weihnachtsstimmung in Nauheim

03. Dez 2016
Frühlingsfest des Gewerbevereins im Atrium

20. Apr 2016
Frühlingsfest des Gewerbevereins im Atrium

27. Apr 2015
Neujahresempfang des Gewerbevereins und der Gemeinde Nauheim

27. Jan 2015

21. Jan 2014

Zum zweiten veranstaltete der Gewerbeverein zusammen mit der Gemeinde Nauheim den Neujahrsempfang im Saalbau. Der "Superdome von Naum", wie er von Moderator Udo Döhring genannt wurde, platzte fast aus allen Nähten. Viele Nauheimer Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung gefolgt.

Der Vorsitzender des Gewerbevereins Ludwig Boßler resumierte das Jahr 2013 und gabe einen Ausblick auf Veranstaltungen im neuen Jahr. Er dankte allen, die sich immer wieder bei Aktivitäten in der Gemeinde ehrenamtlich beteiligten. Er rief aber auch auf, das Nauheimer Gewerbe zu stärken und sich für die Gemeinschaft zu engagieren.

Im Anschluss gab es einen Gastvortrag von Landrat Thomas Will (SPD), die Neujahrsansprache von Bürgermeister Jan Fischer (CDU) und ein Grußwort vom Bundestagsabgeordneten Dr. Franz Josef Jung (CDU). Musikalisch wurde der Vormittag von "Noch und nöcher", einer Klezmer Musikgruppe, begleitet.

Der Gewerbeverein wünscht allen ein erfolgreiches Jahr 2014.

14. Feb 2013

Zum ersten Mal richteten die Gemeinde und der Gewerbeverein gemeinsam den Neujahrsempfang aus. Gewerbevereinsvorsitzender Markus Wenzel sprach von einer Win-Win-Situation – beide Seiten würden profitieren, wenn sich die wirtschaftliche Lage in Nauheim bessere. Zudem erschien der Müllkalender in gemeinsamer Arbeit, gefolgt vom Veranstaltungskalender.

Alles Neu macht der Januar – unter dem Motto stand die Veranstaltung im Saalbau Ruhland. Der dynamische Moderator Axel S. führte nicht nur mit viel Witz und Charme durch das Programm, sondern sorgte auch für eigene Jonglage-Show-Acts. Für sein gelungenes Gesamt-Paket bekam er stürmischen Applaus.

Der erste Redner, Erster Kreisbeigeordneter Walter Astheimer (Grüne), stärkte den Fluglärmgegnern den Rücken, lobte die schulischen Projekte des Kreises und sprach sich für die Energiewende aus. Höhepunkt seiner Ansprache war der Bezug auf Georg Büchners fast 200 Jahre altes Zitat, das heute noch Aktualität besitzt: „Wir dürfen nicht auf bessere Zeiten warten, sondern müssen selbst aktiv werden.“

Mit einem Jahresrückblick schloss sich Wenzel an, der auf die verschiedenen Aktivitäten des Gewerbevereins einging.

Bürgermeister Jan Fischer verzichtete auf das Vortragen eines Manuskripts, sondern sprach frei zu einer Präsentation. Dabei ging er auf verschiedene Aspekte, wie die Sportpark-Verlagerung, das Projekt Geothermie und den demografischen Wandel, ein.

Abermals großen Beifall gab es für die Tanzgruppe „Freestyle“ des Nauheimer Turnvereins, die zu rockiger Musik von AC/DC performte.

14. Jun 2012

Als sich am Samstag um 12 Uhr der Himmel verdunkelte und es zu regnen begann, befürchteten die Organisatoren des Frühlingsfestes, dass alle Mühen vergebens waren. Doch zum Glück besserte sich nach zwei Stunden das Wetter und die Gäste strömten zahlreich zum Festgelände. 37 Aussteller präsentierten ihre Waren und Dienstleistungen auf der Rüsselsheimer Straße, auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums sowie auf der Waldstraße und neben dem Edeka-Markt.

Das Spektrum der Gewerbetreibenden war sehr breit gestreut: Von der Hausrenovierung über neue Autos und Motorräder bis hin zum leiblichen Wohl war allerlei geboten. Auch Bürgermeister Jan Fischer lobte in seiner Ansprache die Vielfalt der Aussteller und wünschte dem Fest jede Menge Besucher. Der Gewerbevereinsvorsitzende Markus Wenzel äußerte sich ebenfalls anerkennend, indem er der Gemeindeverwaltung, dem Ordnungsamt und Roman Maus, dem Zuständigen für Wirtschaftsförderung, seinen Dank für die gute Zusammenarbeit aussprach.

Für musikalische Unterhaltung hatte der Gewerbeverein bestens gesorgt. Das angeblich weltweit kleinste Einmannorchester von Klemens Kopka alias Dr. Musikus erregte große Aufmerksamkeit und bekam viel Beifall. Der Samstagabend wurde mit einem Konzert der „Daddy Longlegs“ und einem spektakulären Feuerwerk abgerundet.

Das gute Wetter am Sonntag bescherte den Ausstellern eine große Anzahl von Gästen, so dass die Organisatoren für ihre aufwendige Arbeit im Vorfeld doch noch belohnt wurden.

22. Mai 2011

Am 16. und 17. April 2011 fand wieder das Frühlingsfest des Gewerbevereins auf dem Parkplatz des EKZ, auf der Rüsselsheimer Straße und auf der Waldstraße statt. Auffallend war, dass das Bühnenzelt an der Waldstraßenkreuzung stand und damit die erste erkennbare Veränderung darstellte. Davor befanden sich Tische und Bänke sowie die Stände, die für das leibliche Wohl der Besucher sorgten.

Auf dem Parkplatz des EKZ präsentierten sich einige Handwerker, während sich in den Gängen des EKZ einige Hobby-Künstler, Privat-Verkäufer und Vereine anschlossen. Der Heimat- und Museums-Verein präsentierte ein altes Küchengerät, dessen Zweck erraten werden sollte. Auf der Waldstraße und der Rüsselsheimer Straße konnten die Besucher die neuesten Fahrzeuge von Autohäusern und Motorradhändler bestaunen. Weiter schloss sich ein kleiner Rummelplatz an, der besonders bei den jüngeren Besuchern gut ankam. 

Auf dem Georg-Mischlich-Platz stand ein großer Truck, der für die großen Besucher Lebensmittel-Informationen parat hatte und in dem die kleinen Besucher für Ostern basteln konnten. Hier warb auch die Feuerwehr mit einem großen Löschfahrzeug für sich, während man daneben an Schuhen vorbeibummeln konnte. Das Rahmenprogramm bot rund um die Uhr für alle Geschmacksrichtungen musikalische Unterhaltung. Das Highlight des Festes war ein ca. zehnminütiges Feuerwerk – das erste öffentliche seit der 1150-Jahr-Feier.

Das fünfköpfige Organisationsteam um den 1. Vorsitzenden Markus Wenzel und die Apothekerin Maja Becker bekam fast nur positive Rückmeldungen, Kritik an Details wird bei den folgenden Veranstaltungen berücksichtigt. Die Veranstalter freuten sich über das gelungene Fest, dessen Vorbereitungen schon im Oktober 2010 begonnen hatten. Ihr Dank galt besonders Herrn Roman Maus, dem zuständigen Ansprechpartner im Rathaus, mit dessen Hilfe zum Beispiel die Sperrung der Straßen reibungslos umgesetzt werden konnte.

02. Okt 2010

Am 25. und 26. September 2010 fand wieder der Herbstmarkt des Gewerbevereins rund um das EKZ Waldstraße und auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes statt. Der neue Vorstand hat mit dem Erfolg der Veranstaltung seine Bewährungsprobe bestanden. Ein paar mehr Besucher hätten sich die Gewerbetreibenden gewünscht, lies der 1. Vorsitzende Markus Wenzel verlauten.

Im EKZ waren die Geschäfte geöffnet und stellten ihre Waren neben der von Hobby-Künstlern aus. An Speisen und Getränke hatten die Organisatoren um die Apothekerin Maja Becker genauso gedacht wie an die Bedürfnisse der jüngsten Besucher: ein Karussell und eine Mini-Eisenbahn warteten auf sie.

Der neue Vorstand präsentierte sich erstmals mit einem Weinstand, während die Bürgermeister-Kandidaten gemeinsam für einen guten Zweck Sekt verkauften.

05. Okt 2009

Vom 26. bis 27. September 2009 fand der Herbstmarkt des Gewerbevereins Rund um das EKZ Wolfsberg und den Edeka-Markt Boßler statt. Hier finden Sie einige Eindrücke der Veranstaltung.

Das Nauheimer Weinfest findet am ersten September-Wochenende rund ums Atrium statt. Weindorf und geselliger Unterhaltung mit verkaufsoffenem Sonntag in allen teilnehmenden Geschäften.

Nauheim feiert nach Corona-Pause das Sommerfest im Atrium. Am ersten Juli-Wochenende gab es allerlei Angebote für Groß und Klein rund um das Atrium. Hobbykunst, Musik, Essen und Getränke, Karussell und andere Highlights ließen die vergangenen zwei Jahre für einen kurzen Augenblick vergessen.

Der Nauheimer Geschenkgutschein ist individuell nutzbar - einlösbar für neue Klamotten, Dekorationsartikel, Lebensmittel, den neuen Haarschnitt, Handwerksleistungen und vieles mehr. Sie können den Geschenkgutschein bei vielen Geschäften, Handwerkern und Dienstleistern einlösen.

Gewerbeverein Nauheim e.V. |
© Copyright 2022 | Impressum | Datenschutz