Frühlingsfest 2011 mit neuem Konzept

Frühlingsfest 2011 mit neuem Konzept

Am 16. und 17. April 2011 fand wieder das Frühlingsfest des Gewerbevereins auf dem Parkplatz des EKZ, auf der Rüsselsheimer Straße und auf der Waldstraße statt. Auffallend war, dass das Bühnenzelt an der Waldstraßenkreuzung stand und damit die erste erkennbare Veränderung darstellte. Davor befanden sich Tische und Bänke sowie die Stände, die für das leibliche Wohl der Besucher sorgten.

Auf dem Parkplatz des EKZ präsentierten sich einige Handwerker, während sich in den Gängen des EKZ einige Hobby-Künstler, Privat-Verkäufer und Vereine anschlossen. Der Heimat- und Museums-Verein präsentierte ein altes Küchengerät, dessen Zweck erraten werden sollte. Auf der Waldstraße und der Rüsselsheimer Straße konnten die Besucher die neuesten Fahrzeuge von Autohäusern und Motorradhändler bestaunen. Weiter schloss sich ein kleiner Rummelplatz an, der besonders bei den jüngeren Besuchern gut ankam. 

Auf dem Georg-Mischlich-Platz stand ein großer Truck, der für die großen Besucher Lebensmittel-Informationen parat hatte und in dem die kleinen Besucher für Ostern basteln konnten. Hier warb auch die Feuerwehr mit einem großen Löschfahrzeug für sich, während man daneben an Schuhen vorbeibummeln konnte. Das Rahmenprogramm bot rund um die Uhr für alle Geschmacksrichtungen musikalische Unterhaltung. Das Highlight des Festes war ein ca. zehnminütiges Feuerwerk – das erste öffentliche seit der 1150-Jahr-Feier.

Das fünfköpfige Organisationsteam um den 1. Vorsitzenden Markus Wenzel und die Apothekerin Maja Becker bekam fast nur positive Rückmeldungen, Kritik an Details wird bei den folgenden Veranstaltungen berücksichtigt. Die Veranstalter freuten sich über das gelungene Fest, dessen Vorbereitungen schon im Oktober 2010 begonnen hatten. Ihr Dank galt besonders Herrn Roman Maus, dem zuständigen Ansprechpartner im Rathaus, mit dessen Hilfe zum Beispiel die Sperrung der Straßen reibungslos umgesetzt werden konnte.

Zurück

Das Nauheimer Weinfest findet am ersten September-Wochenende rund ums Atrium statt. Weindorf und geselliger Unterhaltung mit verkaufsoffenem Sonntag in allen teilnehmenden Geschäften.

Nauheim feiert nach Corona-Pause das Sommerfest im Atrium. Am ersten Juli-Wochenende gab es allerlei Angebote für Groß und Klein rund um das Atrium. Hobbykunst, Musik, Essen und Getränke, Karussell und andere Highlights ließen die vergangenen zwei Jahre für einen kurzen Augenblick vergessen.

Der Nauheimer Geschenkgutschein ist individuell nutzbar - einlösbar für neue Klamotten, Dekorationsartikel, Lebensmittel, den neuen Haarschnitt, Handwerksleistungen und vieles mehr. Sie können den Geschenkgutschein bei vielen Geschäften, Handwerkern und Dienstleistern einlösen.

Gewerbeverein Nauheim e.V. |
© Copyright 2022 | Impressum | Datenschutz